EbertlangEbertlang
flag-de
ConnectWise Automate

Betriebskostenrechner von ConnectWise

Ermitteln Sie den passenden Preis für Ihre IT-Dienstleistungen

Schritt 1: Kalkulieren Sie Ihr abrechenbares Personal

Ihre Mitarbeiter kosten weitaus mehr als nur den Stundensatz oder den Lohn, den Sie zahlen. Denken Sie nur einmal an die zusätzlichen Kosten, die für jeden Mitarbeiter anfallen: Lohnsteuer, Krankenkassenbeiträge, bezahlter Urlaub und vieles mehr.

Schritt 2: Kalkulieren Sie Ihr nicht abrechenbares Personal

In diesem Abschnitt geht es um Ihr nicht abrechenbares Personal. Hier sollten alle Mitarbeiter, die keinen technischen Kundendienst leisten, hinzugefügt werden (z.B. Marketing- und Vertriebsmitarbeiter). Diese sind für einen Großteil Ihrer Kosten verantwortlich, da Sie deren Arbeitsstunden nicht in Rechnung stellen können.

Schritt 3: Berechnen Sie Ihre jährlichen Geschäftskosten

Als Nächstes rechnen Sie all Ihre jährlichen, wiederkehrenden Geschäftskosten zusammen. Außerdem sollten Sie in Ihrer Gewinn- und Verlustrechnung alle Aufgaben und Materialkosten verbuchen, die nicht Ihre IT-Dienstleistungen betreffen.

Schritt 4: Ihre Ergebnisse

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben die tatsächlichen jährlichen Kosten Ihrer IT-Dienstleistungen ermittelt. Dies ist ein wichtiger Teil der Preisgestaltung. Ihnen wird genau aufgezeigt, wie viel Sie eine Stunde Arbeitszeit kostet.

Geben Sie den Mitarbeiternamen oder Titel, die jährlichen Gesamtkosten und die Anzahl der abrechenbaren Arbeitsstunden für das gesamte Jahr ein und klicken Sie dann für jeden Ihrer abrechenbaren Mitarbeiter auf “Hinzufügen”. Wenn ein Mitarbeiter sowohl abrechenbare als auch nicht abrechenbare Stunden arbeitet, nehmen Sie den Mitarbeiter in diesem Schritt mit seinen vollen Jahreskosten auf, aber geben nur seine in Rechnung gestellten Gesamtstunden an.

Geben Sie den Mitarbeiternamen und die jährlichen Gesamtkosten ein. Dann klicken Sie auf “Hinzufügen”. Wiederholen Sie den Vorgang für jeden Ihrer nicht abrechenbaren Mitarbeiter.

Geben Sie die jährlichen Beträge ein, die für jede der unten aufgeführten Ausgaben gezahlt werden. Verwenden Sie die leeren Felder für alle zusätzlichen Ausgaben, die Sie einbeziehen möchten.

Mitarbeitername / TitelJährliche MitarbeiterkostenJährlich in Rechnung gestellte Gesamtstunden 

Hinzufügen

Update Entfernen

Gesamt

Weiter zu Schritt 2

Mitarbeitername / TitelJährliche Mitarbeiterkosten  
Hinzufügen

Update Entfernen

Gesamt

Zurück zu Schritt 1 Weiter zu Schritt 3

Art der AusgabenBetrag  
Miete  
Energieversorger (Strom, Telefon, Internet usw.)  
Versicherungen (Haftpflicht, Eigentum usw.)  
Unternehmenssteuern (Einkommens- und Umsatzsteuer usw.)  
Zinszahlungen für Darlehen  
Marketing/Werbung  
Industrie- und Handelsverbände  
Kosten für Hardware und anfallende Softwaregebühren  
Büromaterial/Instandhaltung  
Zusätzliche Gebühren (Kreditkarten, Lizenzen usw.)  

Update Entfernen

Hinzufügen
Gesamt

Zurück zu Schritt 2 Ergebnisse erhalten

Stündliche Gesamtbelastung der GeschäftskostenDas ist der Betrag, den Sie pro Servicestunde berechnen müssen, um Ihre Geschäftskosten zu decken. 
Wenn Sie wissen möchten, wie viel Sie pro Stunde berechnen müssen, um eine definierte Rendite zu erzielen, geben Sie die kalkulierte Marge in das Feld unten ein.
Ihre Marge:%  
Um die kalkulierte Marge zu erzielen, müssen Sie mindestens diese Gebühren verlangen: pro Stunde  

Zurück zu Schritt 3

Sie finden unsere Datenschutzerklärung hier.